Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

CB12 Mundspülung

Gestern habe ich das Testpaket mit der CB12 Mundspülung erhalten - Inhalt: 1 Original-Flasche mit 250 ml und 10 Probierfläschchen mit ja 50 ml zum Verteilen an Freunde und Familie (oder für die Handtasche ).

Die Originalflasche ist eher unauffällig und zieht im Bad nicht sofort die Aufmerksamkeit auf sich - sehr gut. Gestern hab ich alles in Ruhe durchgelesen und bin über das beiliegende Produkt-Prospekt etwas enttäuscht, denn dort steht eigentlich nichts Aussagekräftiges über das Produkt selbst drin - nur schnöde Werbung. Das findet man lediglich auf der Rückseite der Flasche. Nun ja, egal.

Heute Morgen habe ich dann zum ersten Mal getestet. Die Kappe ist ein Dosierdeckel und beim Einfüllen der durchsichtigen Flüssigkeit habe ich etwas geschlust und verkleckert - ist wohl Übungssache ;-) Man soll ca. 30 - 60 Sekunden spülen und ich finde den Geschmack sehr angenehm minzig, aber für mein Empfinden ist die Spülung etwas zu scharf/heftig - aber damit bin ich wohl in der Minderheit. Die Frische im Mund hält auf jeden Fall lange an, aber ob der Atem wirklich 12 Stunden lang frisch ist, kann ich noch nicht beurteilen - ich werde eine Weile testen und meine Lieben um mich rum nach der Gerüchlichkeit fragen
Und natürlich werde ich den Großteil der Proben verteilen, darüber berichte ich dann später.

 

 

 

 

 

 

24.7.15 23:10, kommentieren

Werbung


Produkttest Dr. Beckmann Farb- & Schmutzfänger

Bei Konsumgöttinnen durfte ich Testerin für die neuen Farb- und Schmutzfänger von Dr. Beckmann sein.

Das Päckchen behinhaltete eine Original-Packung der Farb- & Schmutzfänger Tücher und einige Probepackungen zum Weitergeben.

Da ich noch nie solche Tücher benutzt habe, war ich sehr gespannt auf das Ergebnis. Ich habe schwarze Wäsche mit heller Wäsche gemischt. Beim Aufhängen der Wäsche war ich ganz verwundert, wo denn das Tüchlein geblieben ist? Hat es sich etwa aufgelöst? Nein, denn in den Testberichten der Mittesterinnen stand ja was von staubigen und dreckigen Tücher...aber wo ist dann meines? Die Lösung: es lag nochin der Wäschetrommel und hat sich vor mir versteckt Und es war tatsächlich voll mit schwarzer Farbe und Staub - ab in den Müll - super!

Zur Anwendung:
1. Waschmaschine wie gewohnt mit Wäsche füllen und Waschmittel wie immer dosieren
2. Je nach Farbintensität der Textilien 1-2 Tücher mit in die Trommel geben und Wäsche starten
3. Überschüssige Farbe befindet sich nach dem Waschgang im Tuch, welches im Hausmüll entsorgt werden kann.

 

Fazit: ich bin begeistert von der Wirkungsweise und werde mit Sicherheit die Tücher kaufen!

 

25.4.14 22:12, kommentieren